Der Trägerverein großstadtKINDER e.V. wird gefördert durch das Jugendamt und das Kulturamt der Stadt Leipzig, das BKJ-Programm „Künste öffnen Welten“ und die Stiftung „Leipzig Hilft Kindern“.

WG-Gesucht.de
Hier finden Sie Ihre Wohnung in Leipzig.
WG-Gesucht.de, die kostenlose Wohnungsbörse im Internet.

Almut Haunstein

Gesamtprojektleitung/ Geschäftsführung

Almut war von 2009-2016 als Projektleiterin und Schauspielerin am Theatrium aktiv, seit August 2017 leitet sie nun das Haus und führt die Geschäfte des Trägervereins großstadtKINDER e.V. Dabei ist sie für die Akquise und Abrechnung von Fördermitteln, die Kommunikation sowohl mit Mitarbeiter*innen als auch mit Vereinsmitgliedern und die Vertretung des Theatriums in stadtweiten Gremien zuständig. Außerdem hat sie die künstlerische Gesamtaufsicht über alle Projekte inne.
Sie ist Ansprechpartnerin für potenzielle Förderer, aber auch für Kooperationen, Beteiligungen an Netzwerkveranstaltungen und Personelles.

Christin Stützer

Sozialpädagogische Leitung

Christin war von 2012 bis 2017 vor allem als ehrenamtliche Projektassistentin am Theatrium tätig. Seit August 2017 hat sie die sozialpädagogische Leitung inne. Sie berät und unterstützt die Mitspieler*innen bei Problemlagen und fungiert als Schnittstelle zwischen den Teilnehmer*innen, den Mitarbeiter*innen und ggf. Eltern/Lehrer*innen oder sonstigen Unterstützungseinrichtungen. Außerdem beteiligt sie sich an Netzwerkveranstaltungen und engagiert sich für das Gelingen der Inklusion am Haus.
Außerdem ist Christin Ansprechpartnerin für alle Menschen, die neu in einem Theaterprojekt oder einer Werkstatt mitmachen wollen.

Erik Hofmann

Projektkoordination/ Stellvertretende Geschäftsführung

Erik ist seit Anfang 2004 im Verein aktiv, erst als ehrenamtlicher Finanzvorstand, seit Oktober 2005 als fester Mitarbeiter im Verwaltungsbereich. Hier koordiniert er unter anderem die Ganztagsangebote des Theatriums, organisiert das jährliche Probenlager und ist für die Disposition von Räumen, Vorstellungsterminen und externen Einmietungen zuständig. Außerdem ist er Ansprechpartner für organisatorische und vertragliche Dinge bei Kooperationen und Gastspielen und sorgt insgesamt dafür, dass Abläufe intern und extern synchronisiert werden. Weiterhin unterstützt und vertritt er die Geschäftsführung bei Bedarf nach Kräften.

Paul Becker

Öffentlichkeitsarbeit/ Projektleitung

Paul ist seit 2010 als Mitspieler und ehrenamtlicher Projektassistent dem Theatrium verbunden. Seit Anfang 2017 gehört er fest zum Team und kümmert sich seitdem on- und offline um die Öffentlichkeitsarbeit des Hauses. Außerdem gehört er zum festen Kern des Organisationsteams Grünauer Kultursommer und leitet seit der Spielzeit 2019/20 ein Jugendtheaterprojekt als Co-Projektleiter.
Er ist Ansprechpartner für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Theatriums sowie für (potentielle) Akteure des Grünauer Kultursommers.

Constanze Burger

Projektleitung

Constanze hat als freie Regisseurin und Theaterpädagogin an verschiedenen Bühnen und Schulen gearbeitet, u.a. seit 2015 auch am Theatrium. Zur Spielzeit 2018/19 kam sie als feste Projektleiterin ans Haus. Sie leitet jede Spielzeit ein Theaterprojekt, betreut zwei Projekte als künstlerische Patin und führt verschiedene Theaterangebote im Stadtteil durch. Außerdem ist sie seit einigen Jahren für die Produktionsfotos des Theatriums verantwortlich.

Kathrin Großmann

Projektleitung

Kathrin ist 1996 zum Theatrium gekommen, ist also fast von Anfang an dabei. Von 1996 bis 1998 war sie als Theaterpädagogin und Schauspielerin am Haus tätig. Zwischen 1998 und 2005 war sie als Schauspielerin an verschiedenen Landesbühnen engagiert und arbeitete nebenbei – mal als Gast, mal festangestellt – am Haus. Von 2006 bis 2015 war sie als freischaffende Theaterpädagogin in Leipzig unterwegs, so an mehreren Schulen und auch im Theatrium. Seit 2015 ist Kathrin wieder fest am Haus angestellt. Sie leitet jede Spielzeit ein Theaterprojekt, ein Theaterangebot im Rahmen des Ganztags an einer Grünauer Schule und begleitet zwei hauseigene Projekte als künstlerische Patin.

Katja Fischer

Projektleitung/ Schauspiel/ Fundusverwaltung

Katja kam im Februar 2014 als ehrenamtliche Projektassistentin ans Theatrium. Seit 2015 leitet sie als festangestellte Theaterpädagogin pro Spielzeit ein Projekt, betreut zwei weitere als künstlerische Patin und leitet ein Theaterangebot im Rahmen des Ganztags an einer Grünauer Schule. Darüber hinaus verwaltet sie den hauseigenen Kostüm- und Requisitenfundus. Sie ist fester Bestandteil des Weihnachtsmärchen-Ensembles und zeichnet gemeinsam mit Roger Biedermann für die Theatriumsschau verantwortlich.

Mona Schubert

Krankheitsvertretung

Mona arbeitet seit 2012 als freischaffende Schauspielerin an verschieden Bühnen in Leipzig. Sie kam im Oktober 2018 als ehrenamtliche Projektassistentin und Choreografin ans Theatrium. Seit der Spielzeit 2020/21 leitet sie ein Projekt als Krankheitsvertretung für Katja und betreut im Rahmen des Ganztagsangebots eine Gruppe an einer Grünauer Schule. Darüber hinaus wird sie im diesjährigen Weihnachtsmärchen „Hänsel & Gretel“ die zweitgenannte geben.

Tobias Stolle

Technische Leitung

Tobias ist seit 1999 am Theatrium beschäftigt und seit 2013 als Meister für Veranstaltungstechnik verantwortlich für alle technischen Belange im Haus. In Absprache mit den Projektleiter*innen entwirft er außerdem Bühnenbilder und Lichtkonzepte und ist zusammen mit Roger Biedermann für die praktische Umsetzung derselben zuständig. Während der Vorstellungen steuert Tobias Ton, Video und weitere Effekte. Außerdem betreut er seit ein paar Jahren die Praktikant*innen im Bereich Technik.

Roger Biedermann

Technische Mitarbeit / Leitung Medienwerkstatt

Roger war von 1987-2002 Veranstaltungstechniker und Orchesterwart am Landestheater Wittenberg und spielte in der dortigen Theaterband. Seit 2006 ist er am Theatrium beschäftigt und hier zusammen mit Tobias Stolle für die Umsetzung von Bühnenbild und Beleuchtung zuständig. Seit 2017 leitet er außerdem die Medienwerkstatt des Theatriums. Zusammen mit der Medienwerkstatt zeichnet Roger für sämtliche Videoproduktionen in den Inszenierungen des Hauses verantwortlich. Ganz nebenbei portraitiert Roger jedes Jahr die Mitarbeiter*innen und das Ensemble des Theatriums.

Sophia Heyn

Projektleitung

Sophia ist als freie Theaterpädagogin in und um Leipzig unterwegs, unter anderem für den Verein Imagolo e.V. 2018/19 und 2019/20 leitete sie jeweils ein Kindertheaterprojekt am Theatrium.

Monique Heße

Projektleitung

Monique Heße war als ehrenamtliche Projektassistentin schon mal 2009/10 und 2014 im Theatrium und besuchte immer gern verschiedene Vorstellungen im Haus.
Sie arbeitet seit 2015 als freie Theaterpädagogin an verschiedenen Leipziger Schulen und betreut dort mehrere Ganztagsprojekte.
Für die Spielzeit 2020/21 leitet sie als Gast ein Kindertheaterprojekt.

Falko Köpp

Projektleitung

Falko ist ausgebildeter Schauspieler und seit jeher in Leipzigs freier Theaterszene unterwegs. Von 2008-2012 und von 2015-2017 war er als Theaterpädagoge und Schauspieler fest am Theatrium angestellt. Zwischen 2014 und 2016 war er außerdem als stellvertretender Vorstandsvorsitzender ehrenamtlich für den Trägerverein großstadtKINDER e.V. tätig. Seit 2017 arbeitet er als Gast am Theatrium und leitet jede Spielzeit ein Jugendtheaterprojekt und ein Theaterangebot im Rahmen des Ganztags an einer Grünauer Schule.

Joachim Kern

Projektleitung

Joachim ist seit 2012 am Theatrium aktiv, zu Beginn als Mitspieler, von 2016 bis 2019 dann als ehrenamtlicher Projektassistent und anschließend als Co-Projektleiter von Falko Köpp. Als Teil des Leitungsteams eines Jugendtheaterprojekts kümmert er sich an der Seite von Falko um Organisatorisches, Inszenatorisches und auch Emotionales. Er ist dabei sowohl Vertrauensperson für die Projektbeteiligten als auch helfende Hand im Haus. Seit der Spielzeit 2020/21 leitet er ein eigenes Jugendtheaterprojekt.

Oliver Viehweg

Projektleitung Kostüm- und Maskenwerkstatt

Oliver war von 2000 bis 2004 als Mitspieler im Theatrium aktiv und leitet seit 2011 die Kostüm- und Maskenwerkstatt am Haus. Gemeinsam mit den Projektteilnehmer*innen entwickelt er die Kostüme und Schminkmasken für jeweils ein Theaterprojekt pro Spielzeit. Neben der Vermittlung von handwerklichen Grundlagen in beiden Sparten unterstützt er auch die Visualisierung und künstlerische Umsetzung von Ideen der Projektteilnehmer*innen. Darüber hinaus berät Oliver in Ausstattungsfragen der anderen Projekte und Inszenierungen am Haus.

Peter Zahn

Projektleitung

Peter kam 2000 als Mitspieler ans Theatrium, brachte 2009 und 2012 in Eigenregie zwei Stücke auf die Bühne und entwickelte und inszenierte 2013 zusammen mit Sandra von Holn das Stück „Im letzten Augenblick“. In der Spielzeit 2019/20 leitete er zusammen mit Paul Becker sein erstes eigenes Jugendtheaterprojekt.
In seinem zweiten Leben ist Peter Berufsausbilder für Elektronik- und IT-Berufe und engagiert sich für sozial benachteiligte Kinder, z.B. als Betreuer in Ferienlagern.

Ursula Päßler

Ursula Päßler ist seit 1996 im Trägerverein großstadtKINDER aktiv, auf den sie über ihr Interesse an kulturellen Angeboten im Stadtteil Grünau aufmerksam wurde. Sie ist seit 2000 stimmberechtigtes Mitglied und unterstützte den Verein auch über mehrere Jahre als ehrenamtliches Vorstandsmitglied. Außerdem ist sie seit Gründung des Vereins für die Buchführung und Lohnabrechnung verantwortlich und unterstützt das Team im Bereich Ablage und Archivierung.

Birgit Bergmann

Vereinsvorstand

Birgit wurde 2006 auf das Theatrium aufmerksam, weil ihre Tochter auf Empfehlung einer Lehrerin hier als Mitspielerin anfing. Seitdem begleitet sie das Theatrium, ob als Zuschauerin oder – seit 2014 – als ehrenamtliches Vorstandsmitglied des großstadtKINDER e.V. Birgit sieht das Theatrium als „aus Menschen gemacht, nicht aus Gemäuer“ und ist froh, sich in diesem Projekt einbringen zu dürfen.

Anne Lehmann

Vereinsvorstand

Anne kam 1999 als jugendliche Mitspielerin ans Theatrium und ist seitdem geblieben. Sie spielte in etlichen Jugendtheaterprojekten mit und unterstützte mehrere Jahre die Inszenierung des Weihnachtsmärchens als Regieassistentin. 
Von 2013 bis 2016 war sie im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Projektorganisation Teil des Teams und hier u.a. mitverantwortlich für die Organisation des Grünauer Kultursommers. Seit 2017 unterstützt sie den Verein ehrenamtlich im Vorstand. Da sie das Theatrium aus vielen verschiedenen Blickwinkeln kennt kann sie hier viele Erfahrungen einbringen.

Markus Reichenbach

Vereinsvorstand

Markus kam 2001 als jugendlicher Mitspieler ans Theatrium und wirkte seitdem an zehn Kinder- und Jugendprojekten mit. 2008 erhielt er die Chance, sein Solostück ``Der Elastikmann`` am Haus uraufzuführen. Heute unterstützt Markus als ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender den Trägerverein großstadtKINDER e.V. Dabei fungiert er als Ansprechpartner für Mitarbeiter*innen bei Problemen oder Wünschen und bringt allgemein seine Erfahrungen aus seiner langen Zeit als jugendlicher Beteiligter ins Vereinsleben ein.