Der Trägerverein großstadtKINDER e.V. wird gefördert durch das Jugendamt und das Kulturamt der Stadt Leipzig, das BKJ-Programm „Künste öffnen Welten“ und die Stiftung „Leipzig Hilft Kindern“.

Das Blaue vom Himmel – eine Dystopie?

Jugendtheaterprojekt (P13)

31

Januar

Das Blaue vom Himmel - eine Dystopie?

„Demokratie ist die größte Selbstlüge!“ „Flüchtlinge sind eine Gefahr für Deutschland“ „Manche Leute sollten einfach gezwungen werden gewisse Dinge zu denken.“ Diese oder ähnliche Aussagen sind keine Seltenheit. Sie kommen von Oma, dem Busfahrer oder gar der Lehrerin. Zivilcourage ist dort oft anstrengend. Es geht ein Rechtsruck um die Welt. Worte werden radikalisiert. Angst wird geschürt. Es bilden sich zwei Lager. Wo führt das hin? Zehn Jugendliche haben sich mit Rechtspopulismus auseinandergesetzt. Zwei Gruppierungen wurden entwickelt: „die Rechten“ und „die Theaterleute“. Gibt es eine Gemeinsamkeit? Eine Verbindung? Ein Theaterstück ist entstanden welches mehr Fragen als Antworten aufwirft.  

Tickets und Preise:

0341 9413640 / tickets@theatrium-leipzig.de Vollzahler 8,00€ / Ermäßigt 5,00€ / Gruppe (ab 10 P.) 4,50€ / Mit Leipzig-Pass 2,00€